Wir machen die sichere Endlagerung
radioaktiver Abfälle möglich.


Aktuelle Meldungen

Foto eines Gebäudes mit flachem Dach. Ein Teil des Gebäudes ist mit Holz verkleidet, der andere Teil ist blau gestrichen. Auf dem Gebäude befindet sich der Schriftzug „Info Asse“.
Asse

Einsteiger*innen willkommen! – Dialogveranstaltung zur Schachtanlage Asse II am 28. Mai

Sich informieren und mitreden: Am 28. Mai 2024 laden wir Sie herzlich ab 19:00 Uhr zur Online-Veranstaltung „Asse für Einsteiger*innen“ ein.

Ein hell erleuchteter Hohlraum unter Tage: Links im Bild befindet sich ein Speicherbecken; es ist umrandet von einem Metallgeländer. Im Hintergrund ist ein Bergmann in weißer Arbeitskleidung zu sehen.
Asse

Was passiert in der Schachtanlage Asse II?

Seit ein paar Monaten verändert sich der Salzwasserzufluss im Bergwerk. Betroffen sind die Hauptauffangstelle und die 725-Meter-Ebene. Das Wasser, was die BGE dort auffängt, ist jedoch nicht kontaminiert. Die Kontrolle wurde aus Vorsorgegründen verstärkt.

Unter Tage wird eine Strecke durch künstliches Licht erleuchtet. Die Strecke hat eine gerundete Decke, die durch Metallstützen gesichert wird. Am Ende der Strecke steht ein Fahrzeug. An der Decke haben sich viele Tropfsteine gebildet. Auf dem Boden sind Pfützen zu erkennen.
Asse

Mehr Salzwasser fließt auf der 725-Meter-Ebene zu

Während im oberen Bereich des Bergwerks (658 m Ebene) die Menge an aufgefangenem Salzwasser zurückgeht, steigt die Menge des gefassten Salzwassers in der Gleitbogenausbaustrecke auf der 725-Meter-Ebene nun zeitversetzt deutlich an.

Zu sehen sind zahlreiche Menschen zu sehen, die sich Poster mit wissenschaftlichen Inhalten ansehen und darüber diskutieren.
BGE

Rückblick auf die Tage der Standortauswahl 2024

300 Teilnehmende aus Wissenschaft, Wirtschaft, Behörden, der interessierten Öffentlichkeit und sogar aus der Schweiz haben an den 4. Tagen der Standortauswahl teilgenommen.

Vorherige News
Nächste News

BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken und gewinnen Sie Einblicke in die Arbeit der BGE.
X | Facebook | Instagram | Youtube
LinkedIn | Xing

 

Aktuelle Arbeiten

Was passiert aktuell in den Projekten, woran arbeitet die BGE, wo gibt es Fortschritte? Einen Überblick liefern unsere Monatsberichte.
Endlager Konrad | Asse | Endlager Morsleben

Newsletter

Bequem ins Postfach! Unsere Newsletter informieren Sie über Neuigkeiten und Termine aus dem Projekt, für das Sie sich interessieren.
Zur Newsletter-Anmeldung


Einblick

Warum digitalisiert die BGE 20.000 Bohrakten?

Das Video liegt auf Servern von YouTube. Mit dem Aufruf erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten wie Cookies und Protokolldateien von YouTube gespeichert werden.

In Kürze

Die BGE sucht ständig nach Fachleuten. Alle Jobangebote finden Sie hier.

Die Infostellen Asse, Konrad und Morsleben freuen sich auf Ihren Besuch!

Die XRechnung bei der Bundesgesellschaft für Endlagerung

Mehr Einblicke in die Arbeit der BGE

Weitere Informationen über die Suche nach einem Endlagerstandort für hochradioaktive Abfälle, die Rückholung der Abfälle aus der Asse sowie den Bau des Endlagers Konrad und die Stilllegung des Endlagers Morsleben finden Sie – leicht verständlich – auf unserer Webseite Einblicke.de und in unseren Einblicke-Magazinen.

Termine

Wir möchten mit Ihnen über unsere Projekte ins Gespräch kommen. Deshalb bietet die BGE regelmäßig Veranstaltungen an, ist aber auch auf Veranstaltungen Dritter vertreten.

Top