Infostelle und Befahrungen des Endlagers Konrad

Info Konrad ist die Informationsstelle der Bundesgesellschaft für Endlagerung zum geplanten Endlager Konrad. Hier können sich Interessierte über Vorhaben, laufende Prozesse, aber auch über die Befahrung der Schachtanlage Konrad informieren.

Die Ausstellung reicht von einer gläsernen Galerie über dreidimensionale Modelle, Animationen und Touchscreenanwendungen bis zu einem Kino und bietet einen Überblick über das geplante Endlager Konrad.

Besuch der Infostelle sowie Befahrung sind kostenlos.

Bitte beachten Sie:

Aufgrund von umfassenden Schachtbauarbeiten muss das Angebot untertägiger Besichtigungen des Endlagers Konrad für den allgemeinen Besuchsverkehr für mehrere Jahre ausgesetzt werden. Nur im Ausnahmefall besteht in dieser Zeit für Personen mit einem berechtigten fachlichen oder politischen Interesse weiterhin die Möglichkeit, das Endlager Konrad zu besichtigen.

Aktuell planen wir einen Tag der offenen Tür auf der Schachtanlage Konrad 1. An diesem Tag werden wir Interessierten nach Voranmeldung eine untertägige Besichtigung anbieten können.

Damit Sie sich weiterhin über das Endlager Konrad und seine Errichtung informieren können, bieten wir Ihnen als Alternative eine virtuelle Befahrung mit VR-Brillen in der Infostelle Konrad oder online an. Der virtuelle Rundgang durch das Endlager Konrad zeigt mit Panoramabildern den aktuellen Stand der Arbeiten im Endlagerbergwerk. Sprechen Sie uns gerne mit konkreten Terminvorschlägen an.

Sofern der oben genannte Ausnahmefall auf Sie zutrifft oder Sie einen Termin für einen virtuellen Rundgang buchen wollen, sprechen Sie uns gerne an: info-konrad(at)bge.de.

Adresse

Chemnitzer Str. 27
38226 Salzgitter

Telefon: 05341 4016050
Fax: 030 18333-1285
E-Mail: info-konrad(at)bge.de

Öffnungszeiten

Mo bis Do 9:00 – 17:00 Uhr
Fr 9:00 – 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

Das Angebot der Bergwerksbesichtigungen bleibt vorerst ausgesetzt.

Hinweise zur Befahrung

Derzeit finden aufgrund von Bauarbeiten keine Befahrungen des Endlagers Konrad statt.

Reisekostenzuschuss für Bildungseinrichtungen

Bildungseinrichtungen können einen Reisekostenzuschuss in Höhe von bis zu 200 Euro pro Besuch erhalten. Das zur Verfügung stehende Budget ist begrenzt. Der Zuschuss kann gewährt werden, wenn ein Aufenthalt von mindestens 2 Stunden geplant ist.

Der Zuschuss kann schriftlich gegen Vorlage der Originalrechnung des beauftragten Fuhrunternehmens beantragt werden. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Gruppen, denen eine Fahrt mit privaten PKW nicht möglich bzw. unzumutbar ist.

Team der Infostelle Konrad:
Michael Lohse, Klaus Wild, Christian Meißner, Christian Islinger,

Johannes Schneider, Jessica Gieseke und Melanie Scholz (v. l.)



Besucher im Schacht Konrad