Salzige Tour 2019 in der INFO MORSLEBEN

Die Infostelle Morsleben ist Partner der Salzigen Tour des Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V.. Das diesjährige Angebot der Infostelle können Sie weiter unten nach Datum sortiert entdecken. Neben einem familienfreundlichen Wandertag stehen auch geschichtliche Diskussionsabende, sowie Sonderbefahrungen zu den Themen Salz und Geologie im Programm. Den Höhepunkt bildet ein Tag der offenen Tür im Endlager Morsleben.

Veranstaltungsangebote im Aktionszeitaum Mai - Oktober 2019

Freitag, 6. September 2019, 9.00 - 18.00 Uhr: Wissen nach Feierabend

Treffpunkt:
Infostelle Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wichtig:
Eintritt frei

Die Infostelle Morsleben verlängert Ihre Öffnungszeiten der Ausstellung zum Endlager für radioaktive Abfälle Morsleben. Erfahren Sie mehr über die wechselhafte Historie, sowie die aktuellen Herausforderungen zum Stilllegungsverfahren des Endlagers Morsleben.


Montag, 9. September 2019, 9.00 - 14.00 Uhr: Sonderbefahrung Schacht Marie

Treffpunkt:
Infostelle Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wichtig:
Eintritt frei, Voranmeldung spätestens 5 Tage im Voraus, Mindestalter 14 Jahre, ein gültiger Personalausweis oder Reisepass ist notwendig

Das heutige Endlager Morsleben entsteht als kommerzielles Kali- und Steinsalzbergwerk. Durch den intensiven Salzabbau ist unter Tage ein weitreichendes Netz an Hohlräumen entstanden. Die Sonderbefahrung des Schachtes Marie gibt einen vertiefenden Einblick in die Förderung von Kalisalz zur Jahrhundertwende und verschafft Einsicht in die lokale Geologie.


Freitag, 20. September 2019, 9.00 - 18.00 Uhr: Wissen nach Feierabend

Treffpunkt:
Infostelle Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wichtig:
Eintritt frei

Die Infostelle Morsleben verlängert Ihre Öffnungszeiten der Ausstellung zum Endlager für radioaktive Abfälle Morsleben. Erfahren Sie mehr über die wechselhafte Historie, sowie die aktuellen Herausforderungen zum Stilllegungsverfahren des Endlagers Morsleben.


Dienstag, 26. September 2019, 9.00 - 14.00 Uhr: Sonderbefahrung Schacht Bartensleben

Treffpunkt:
Infostelle Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wichtig:
Eintritt frei, Voranmeldung spätestens 5 Tage im Voraus, Mindestalter 14 Jahre, ein gültiger Personalausweis oder Reisepass ist notwendig

Ab 1910 wird in Morsleben Schacht Bartensleben geteuft. Damit beginnt die Geschichte des heutigen Endlagers für radioaktive Abfälle. Im Rahmen der Sonderbefahrung Schacht Bartensleben sehen Sie die historischen Zeugnisse des Steinsalzbergbaus und erhalten einen detaillierten Einblick in die Geologie vor Ort.


Samstag, 28. September 2019, 10.00 - 18.00 Uhr: Tag der offenen Tür der Infostelle Morsleben mit Werksbesichtigung (ab 13 Jahren) und Experimenten für Kinder

Treffpunkt:
Infostelle Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wichtig:
Eintritt frei, Voranmeldung erwünscht, Mindestalter für Werksbesichtigungen 13 Jahre, für den Zutritt auf das Werksgelände muss ein gültiger Personalausweiß oder Reisepass mitgebracht werden

Das Endlager Morsleben blickt auf eine sehr wechselhafte Geschichte zurück, die bis heute erkennbar ist. Am Tag der offenen Tür führen wir Sie in kleinen Gruppen über das Werksgelände und informieren Sie über die Hintergründe. Kinder bekommen Gelegenheit in der Infostelle Morsleben, an Experimentier- und Kreativstationen mehr über das Thema Salz und seine Eigenschaften zu lernen. Für Erfrischungen sowie Kaffee und Kuchen ist gesorgt.


Montag, 7. Oktober 2019, 9.00 - 18.00 Uhr: Wissen nach Feierabend

Treffpunkt:
Infostelle Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wichtig:
Eintritt frei

Die Infostelle Morsleben verlängert Ihre Öffnungszeiten der Ausstellung zum Endlager für radioaktive Abfälle Morsleben. Erfahren Sie mehr über die wechselhafte Historie, sowie die aktuellen Herausforderungen zum Stilllegungsverfahren des Endlagers Morsleben.


Donnerstag, 10. Oktober 2019, ab 17.30 Uhr: Geschichte erleben - Lesung mit dem Historiker Dr. Björn Kooger zum Thema Zwangsarbeit und Rüstungsproduktion in der Schachtanlage

Treffpunkt:
Infostelle Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wichtig:
Eintritt frei, Voranmeldung erwünscht

Im März 1944 wurde das KZ-Außenlager Helmstedt-Beendorf errichtet. Bis zu 3.300 Frauen und Männer mussten unter menschenunwürdigen Bedingungen Schwerstarbeit leisten, um die Rüstungsindustrie zu unterstützen. Der Historiker Dr. Björn Kooger liest aus gesammelten Zeitzeugenberichten. Wir nehmen Sie mit auf die Reise in eine Zeit, die nicht vergessen werden sollte.


Montag, 14. Oktober 2019, 9.00 - 14.00 Uhr: Sonderbefahrung Schacht Marie

Treffpunkt:
Infostelle Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wichtig:
Eintritt frei, Voranmeldung spätestens 5 Tage im Voraus, Mindestalter 14 Jahre, ein gültiger Personalausweis oder Reisepass ist notwendig

Das heutige Endlager Morsleben entsteht als kommerzielles Kali- und Steinsalzbergwerk. Durch den intensiven Salzabbau ist unter Tage ein weitreichendes Netz an Hohlräumen entstanden. Die Sonderbefahrung des Schachtes Marie gibt einen vertiefenden Einblick in die Förderung von Kalisalz zur Jahrhundertwende und verschafft Einsicht in die lokale Geologie.


Montag, 21. Oktober 2019, 9.00 - 18.00 Uhr: Wissen nach Feierabend

Treffpunkt:
Infostelle Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wichtig:
Eintritt frei

Die Infostelle Morsleben verlängert Ihre Öffnungszeiten der Ausstellung zum Endlager für radioaktive Abfälle Morsleben. Erfahren Sie mehr über die wechselhafte Historie, sowie die aktuellen Herausforderungen zum Stilllegungsverfahren des Endlagers Morsleben.


Dienstag, 29. Oktober 2019, 9.00 - 14.00 Uhr: Sonderbefahrung Schacht Bartensleben

Treffpunkt:
Infostelle Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wichtig:
Eintritt frei, Voranmeldung spätestens 5 Tage im Voraus, Mindestalter 14 Jahre, ein gültiger Personalausweis oder Reisepass ist notwendig

Ab 1910 wird in Morsleben Schacht Bartensleben geteuft. Damit beginnt die Geschichte des heutigen Endlagers für radioaktive Abfälle. Im Rahmen der Sonderbefahrung Schacht Bartensleben sehen Sie die historischen Zeugnisse des Steinsalzbergbaus und erhalten einen detaillierten Einblick in die Geologie vor Ort.

INFO MORSLEBEN

Die Info Morsleben befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Endlager. Neben der Ausstellung und der Möglichkeit zur Befahrung finden in der Info Morsleben regelmäßig Vorträge und Veranstaltungen statt.

Adresse und Anmeldungen für die Salzige Tour

Amalienweg 1
39343 Ingersleben OT Morsleben

Telefon: 039050 979931
Fax: 039050 8493
E-Mail: info-morsleben@bge.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 9:00 bis 15:00 Uhr
Freitag:9:00 bis 14:00 Uhr

und nach Vereinbarung