Willkommen bei der Bundesgesellschaft für Endlagerung

Willkommen auf der Internetseite der Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE). Hier informiert die BGE interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Aufgaben der BGE, die Endlagersuche für insbesondere Wärme entwickelnde radioaktive Abfälle sowie die weiteren Projekte der BGE.

Aktuelles

Standortsuche – Standortauswahl auf Info-Tour

Mit einer bundesweiten Veranstaltungsreihe in den Landeshauptstädten informiert das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) seit Ende April über das Standortauswahlverfahren für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle.

Mehr

Asse – „Betrifft: Asse“ wird verschoben

Die für den 19. Juni 2019 geplante Veranstaltung "Betrifft: Asse" wird verschoben. Den neuen Termin geben wir zeitnah bekannt.

Mehr

Morsleben – Betrifft: Morsleben am 6. Juni - Bericht

Bei der Betrifft: Morsleben berichtete die BGE über den Planungsstand für das Abdichtbauwerk im Anhydrit. Es soll bei der Stilllegung den Einlagerungsbereich Ostfeld vom Rest der Grube trennen.

Mehr

Schwerpunkte

Themenschwerpunkt: Überprüfung der sicherheitstechnischen Anforderungen für das Endlager Konrad (ÜsiKo)

Mit der Überprüfung der sicherheitstechnischen Anforderungen für das Endlager Konrad (ÜsiKo) soll der Stand von Wissenschaft und Technik mit dem aktuellen Stand verglichen werden.

Mehr

Themenschwerpunkt: 3D-Seismik Asse

Die BGE plant ab Ende 2019 3D-seismische Messungen im Umfeld der Schachtanlage Asse II vorzunehmen. Die vorbereitenden Arbeiten haben begonnen.

Mehr

Themenschwerpunkt: Fertigstellung des Endlagers Konrad

Die Fertigstellung des Endlagers Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle in Salzgitter (Niedersachsen) benötigt mehr Zeit als bisher geplant, 2027 soll alles fertig sein.

Mehr

Informationen

Infostellen und Grubenfahrten

Infostellen an den Standorten Schachtanlage Asse II, Endlager Konrad und Endlager Morsleben erläutern allen Interessierten den aktuellen Stand der Projekte mit Informationsmaterialen, Ausstellungen und im persönlichen Gespräch. Auch Grubenfahrten sind möglich.

Mehr

Radioaktive Abfälle

In der neuen Rubrik gibt es Hintergrundinformationen zu Abfallarten und deren Entstehung; zu Behandlung, Verpackung und Lagerung; zu Behälterkontrolle; zu den Akteuren und den Verantwortlichkeiten sowie zu den Dokumenten.

Mehr

Standortsuche

Der Ablauf der Standortsuche ist gesetzlich geregelt. Ziel ist es, einen bestmöglichen Standort für ein Endlager für insbesondere Wärme entwickelnde radioaktive Abfälle zu finden. Zu jeder Zeit ist eine umfassende Beteiligung der Öffentlichkeit vorgesehen.

Mehr