Meldung – Endlager Morsleben

Einladung „Betrifft: Morsleben – Was wurde erreicht? Was ist für 2019 geplant?“ am Freitag, 15. Februar 2019

Bereits im vergangenen Jahr hat die BGE Einblicke in die durchgeführten Maßnahmen im Endlager Morsleben und die Ziele für das Jahr 2018 gegeben. Mit der „Betrifft: Morsleben“ zum Thema „Das Endlager Morsleben – Was wurde erreicht? Was ist für 2019 geplant?“ wollen wir eine Bilanz ziehen und zugleich einen Ausblick auf das Jahr 2019 bieten:

  • Was haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betriebes im vergangenen Jahr erreicht?

  • Sind die Umstellung auf den Offenhaltungsbetrieb und die Vorbereitungen für die Stilllegung wie geplant vorangekommen?

  • Welcher Fortschritt wurde im Stilllegungsverfahren erzielt?
  • Welche Aufgaben werden 2019 bearbeitet?

  • Gibt es dabei besondere Herausforderungen?

Bereichsleiter Matthias Ranft und Werksleiter Frank-Holger Koch werden diese und weitere Fragen beantworten.

Dazu laden wir Sie herzlich in unsere Infostelle Morsleben ein:

Freitag, 15. Februar 2019, 17:30 Uhr
Amalienweg 1
39343 Ingersleben OT Morsleben

Voranmeldungen sind erwünscht. Bei Fragen melden Sie sich gerne beim Team der Infostelle Morsleben unter der Telefonnummer 039050 979931 oder per E-Mail unter info-morsleben@bge.de.

Die Veranstaltungsreihe „Betrifft: Morsleben“ ist ein Forum für interessierte Bürgerinnen und Bürger, um über aktuelle Arbeiten und Fragestellungen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BGE ins Gespräch zu kommen.

Blick in eine Einlagerungskammer des Westfeldes

Blick in eine Einlagerungskammer des Westfeldes