Infostelle und Befahrungen des Endlagers Morsleben

Die Info Morsleben befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Endlager. Neben der Ausstellung und der Möglichkeit zur Befahrung finden in der Info Morsleben regelmäßig Vorträge und Veranstaltungen statt.

Besuch der Infostelle und Befahrung sind kostenlos.

Bitte beachten Sie: 

Aufgrund der aktuellen Lage in der Corona-Pandemie bleibt die Infostelle bis auf Weiteres geschlossen. Wir informieren Sie umgehend, sobald wir wieder geöffnet haben. Sie können uns weiterhin telefonisch oder per E-Mail erreichen.

Onlinevorträge und digitaler Besuch des Endlagers

Die Infostelle Morsleben bietet Interessierten die Möglichkeit, das Endlager auch digital kennenzulernen. Mit einer geführten Tour durch unseren 360°-Rundgang des Endlagers Morsleben machen wir Vortragsinhalte sicht- und erlebbar. Die Referent*innen stehen Ihnen - wie bei einem persönlichen Besuch - die ganze Zeit für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.    
Für eine Teilnahme benötigen Sie ausschließlich ein internetfähiges Endgerät mit einem Mikrofon oder Headset und Ihre Zeit.

Wir freuen uns auf Ihren digitalen Besuch!

Adresse und Anmeldungen für Onlinevorträge

Amalienweg 1
39343 Ingersleben OT Morsleben
Telefon: 039050 979931
Fax: 039050 8493
E-Mail: info-morsleben(at)bge.de

Hinweise zur Bergwerksbesichtigung

Aufgrund der aktuellen Lage in der Corona-Pandemie finden Bergwerksbesichtigungen bis auf Weiteres nicht statt. Wir informieren Sie umgehend, sobald wir diese wieder anbieten können. Bei Interesse an einer Bergwerksbesichtigung können Sie sich auf einer Warteliste eintragen lassen – bitte lassen Sie uns dazu einen kurzen Hinweis an info-morsleben(at)bge.de zukommen.

Bergwerksbesichtigungen finden von Montag bis Freitag statt. Für eine Grubenfahrt können sich Gruppen mit bis zu 14 Personen anmelden. Die Vorlaufzeit für Anmeldungen beträgt mehrere Wochen. Wir bitten daher um möglichst frühzeitige Terminabsprache. Teilnehmen können Personen ab 14 Jahren.

Bitte beachten Sie, dass unter Tage spezifische klimatische Bedingungen herrschen, die das Herz-Kreislauf-System belasten. Eine körperliche Grundfitness wird vorausgesetzt, da ein Teil der Strecke zu Fuß zurückgelegt wird. Weitere Informationen zu Bergwerksbesichtigungen finden Sie in unserem Befahrungsmerkblatt oder erhalten Sie telefonisch oder vor Ort in der Info Morsleben.

Reisekostenzuschuss für Bildungseinrichtungen

Bildungseinrichtungen können einen Reisekostenzuschuss in Höhe von bis zu 200 Euro pro Besuch erhalten. Das zur Verfügung stehende Budget ist begrenzt. Der Zuschuss kann gewährt werden, wenn ein Aufenthalt in der Infostelle von mindestens 2 Stunden geplant ist. Der Zuschuss kann schriftlich gegen Vorlage der Rechnung des beauftragten Fuhrunternehmens beantragt werden. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Gruppen, denen eine Fahrt mit privaten PKW nicht möglich bzw. unzumutbar ist.

Team der Infostelle Morsleben: Helge Essert, Swantje Claußen, Torsten Kniep und Katharina Kiefer (v.l.)



360°-Startpanorama des virtuellen Rundgangs durch das Endlager Morsleben



Schüler*innen besichtigen das Endlager Morsleben