Infostellen und Grubenfahrten

Die Infostellen der BGE informieren vor Ort über die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse II, die Errichtung des Endlagers Konrad und die Stilllegung des Endlagers Morsleben.

In Ausstellungen und in verschiedenen Informationsmaterialen können Sie sich über den Status der jeweiligen Projekte informieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit sich mit anderen Besucherinnen und Besuchern auszutauschen und mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

Falls Sie sich einen Eindruck von der untertägigen Situation verschaffen wollen, besteht für Sie die Möglichkeit, die Bergwerke Morsleben und Asse zu befahren. Hierfür ist eine Voranmeldung bei den Infostellen erforderlich. Die Befahrungen für das Endlager Konrad sind zurzeit aufgrund von Bauarbeiten ausgesetzt. Mehr dazu erfahren Sie auf der Seite der Infostelle Konrad.

Bitte beachten Sie: 

Die Infostellen sind wieder für alle Besucher*innen geöffnet. Voraussetzung ist lediglich ein aktueller Testnachweis. Dieser darf maximal 24 Stunden alt sein. Er ist unmittelbar nach Betreten der Infostelle vorzuzeigen. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Test. Darüber hinaus ist während des Besuchs dauerhaft eine medizinische Maske oder eine FFP-2-Maske zu tragen.

Adressen und Anmeldung für Befahrungen

INFO ASSE

Am Walde 1
38319 Remlingen

Telefon: 05336 892640
Fax: 05336 892494
E-Mail: info-asse(at)bge.de

Öffnungszeiten:

Mi - Fr 9:00 - 17:00 Uhr und nach Vereinbarung

INFO KONRAD

Chemnitzer Straße 27
38226 Salzgitter

Telefon: 05341 4016050
Fax: 030 18333-1285
E-Mail: info-konrad(at)bge.de

Öffnungszeiten:

Mi -Fr 9:00 - 17:00 Uhr und nach Vereinbarung

INFO MORSLEBEN

Amalienweg 1
39343 Ingersleben OT Morsleben

Telefon: 039050 979931
Fax: 039050 97612
E-Mail: info-morsleben(at)bge.de

Öffnungszeiten:

Di und Do 9:00 – 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

Informationen zu den Projekten