Meldung – Endlager Morsleben

Aktionszeitraum zur "Salzigen Tour" von Mai – Oktober 2019.

Bereits zum vierten Mal startet im Mai die "Salzige Tour" durch die Entdeckerregion Elbe-Börde-Heide zum "weißen Gold". Die Infostelle Morsleben beteiligt sich auch in diesem Jahr mit vielfältigen Angeboten als Partner an der "Salzigen Tour" und organisiert in den Monaten Mai – Oktober abwechslungsreiche Erlebnisangebote.

Als ehemaliges Kali- und Steinsalzbergwerk blickt das heutige Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle Morsleben auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Diese Geschichte soll im Rahmen der "Salzigen Tour" erlebbar werden. Dazu gehören Sonderbefahrungen unter Tage in den Schächten Bartensleben und Marie, um die Zeiten der Kali- und Steinsalzgewinnung greifbar zu machen und Einblicke in die faszinierende Geologie des Bergwerks zu gewinnen.

Aber auch über Tage gibt es viel zu entdecken: bei einer Familienwanderung mit Geländespiel rund um die Schachtanlage Marie gestalten wir einen spielerischen Wanderpfad.

An zwei Zeitzeugenabenden nehmen wir Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Wir erleben mit Ihnen aus erster Hand den Wandel, der mit der Wende für das Endlager Morsleben kam. Mit einer Lesung zum Thema "Zwangsarbeit und Rüstungsproduktion in den Schächten Marie und Bartensleben" wird ein dunkles Kapitel der Geschichte in Erinnerung gerufen.

Unser Highlight: Ein Tag der Offenen Tür in der Infostelle Morsleben, an dem alle Besucherinnen und Besucher ab 13 Jahren das Werksgelände des Endlagers besichtigen können. Kinder können an Experimentier- und Kreativstationen mehr über das Thema Salz erfahren.

Zusätzlich zu den Aktionsangeboten bietet die Infostelle regelmäßig verlängerte Öffnungszeiten, um allen interessierten Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit zu geben, sich in der Ausstellung über die wechselhafte Historie des Endlagers für schwach- und mittelradioaktive Abfälle zu informieren. Gerne können Sie bei Ihrem Besuch Terminvereinbarungen für eine Besucherbefahrung unter Tage treffen.

Unsere Highlights in der Übersicht:

  • Samstag, 15. Juni 2019, 14.00 – 17.00Uhr: Familienwanderung mit Geländespiel**
  • Donnerstag, 20. Juni 2019, ab 17.30Uhr: Geschichte erleben: Zeitzeugen berichten über die Zeiten der Wende**
  • Samstag, 28. September 2019, 10.00 – 18.00Uhr: Tag der offenen Tür mit Werksbesichtigung und Experimenten für Kinder*
  • Donnerstag, 10. Oktober 2019, ab 17.30Uhr: Geschichte erleben: Lesung zum Thema Zwangsarbeit und Rüstungsproduktion in der Schachtanlage**

* Eine Voranmeldung mindestens fünf Arbeitstage im Vorfeld ist notwendig.
** Eine Voranmeldung ist erwünscht.

Alle Angebote sind kostenfrei.

Weitere Informationen und alle Termine finden Sie hier.

Bei Fragen zu den Angeboten im Rahmen der verschiedenen Aktionen rund um die Salzige Tour im Endlager Morsleben und für Anmeldungen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Infostelle Morsleben gerne zur Verfügung:

Infostelle Morsleben Amalienweg 1
39343 Ingersleben OT Morsleben

T: 039050 979931 oder – 8272
F: 039050 97612
info-morsleben@bge.de

Im Rahmen der Salzigen Tour bieten unterschiedliche Partner im Raum Magdeburg, Elbe, Börde Heide ein breites Erlebnisangebot rund um das Thema Salz an. Die Salzige Tour 2019 findet von Mai bis Oktober statt.

Die historische Ausstellung in der Infostelle Morsleben

Ausstellung in der Info Morsleben mit dreidimensionalem Modell des Bergwerks

Die Ausstellung zur Gegenwart in der Infostelle Morsleben mit einem dreidimensionalen Modell der Anlage unter Tage