Meldung – Schachtanlage Asse II

Einladung zum öffentlichen Fachworkshop: Gebirgsbeobachtungsgespräch 2019 im Livestream

Am 1. September 2020 präsentiert die BGE die Ergebnisse der geologischen Beobachtung der Asse 2019 und diskutiert diese im jährlich stattfindenden „Gebirgsbeobachtungsgespräch“. Das ist ein Fachworkshop, zu dem auch interessierte Bürger*innen eingeladen sind. Trotz der Corona-Pandemie möchte die BGE auch in diesem Jahr mit der interessierten Öffentlichkeit ins Gespräch kommen. Die BGE bietet daher einen Youtube-Livestream an. Auch hier besteht die Möglichkeit, sich mit Fragen an der Veranstaltung zu beteiligen. Eine Teilnahme vor Ort ist nur auf Einladung möglich.

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt des Fachworkshops:

  • Ergebnisse des Geomonitorings der Asse
  • Zusammenfassende Bewertung der Messdaten vor Ort
  • Bericht zum Salzlösungsmonitoring
  • Bericht zur 3D-Seismik – Durchführung und Ausblick

Wann und wo?

Dienstag, 1. September 2020
9:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Hier finden Sie den Youtube-Livestream zum Gebirgsbeobachtungsgespräch.

Beteiligungsmöglichkeiten

Gerne können Sie sich an der Diskussion im Rahmen des Livestreams beteiligen. Senden Sie Ihre Fragen während des Livestreams mit dem Betreff „Gebirgsbeobachtungsgespräch“ an info-asse@bge.de oder nutzen Sie den Youtube-Chat für Ihre Fragen.

Über den Fachworkshop

Fachworkshops der BGE richten sich vorrangig an ein Fachpublikum. Das Gebirgsbeobachtungsgespräch 2019 ist öffentlich, um einen Austausch zwischen Fachöffentlichkeit und interessierter Öffentlichkeit zu ermöglichen.

Ein Fissurometer in der Schachtanlage Asse II.

Ein Fissurometer in der Schachtanlage Asse II. Mit Fissurometern werden Risse im Gestein überwacht.