Meldung – Endlager Konrad

Einsteiger*innen willkommen! – Dialogveranstaltung zum Endlager Konrad

Vom Eisenerzbergwerk zum Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle: In vielen Baustellen tief unter der Erde schreiten die Arbeiten für das Endlager Konrad in Salzgitter stetig voran – 2027 soll es fertig sein. Mit der Online-Veranstaltung „Endlager Konrad – Veranstaltung für Einsteiger*innen ins Thema“ bietet die BGE am 2. Dezember 2021 allen Interessierten einen leichten Einstieg ins „Endlager Konrad“ an. Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Kompaktes Infopaket mit Dialog

Neben Grundlagen zu den radioaktiven Abfällen, die in Konrad eingelagert werden sollen und Details zum Strahlenschutz stehen folgende Themen im Fokus: Wie ist das ehemalige Eisenerzbergwerk zum Endlager geworden? Welche Arbeiten beschäftigen uns beim Umbau zum Endlager? Wie werden die Abfälle später sicher verpackt und eingelagert? Das Ziel der Online-Veranstaltung: Die kompakte Vermittlung von Basiswissen, welches den Grundstein für eine weitere Auseinandersetzung mit dem Thema bietet.

Gleichzeitig wollen wir mit Ihnen in den Dialog kommen und stellen uns Ihren Fragen. Die etwa einstündige Veranstaltung bietet ausreichend Zeit für Nachfragen und Ausblicke auf weitere Themen. Für das direkte Gespräch und den Austausch nutzen wir die Online-Plattform Zoom. Unsere Kurzanleitung erleichtert Ihnen die Teilnahme (PDF, nicht barrierefrei). Sie können per Video, Audioübertragung oder im Chat Ihre Fragen stellen und mit uns diskutieren.

Informationen zur Veranstaltung

Datum: 2. Dezember 2021

Uhrzeit: 18:00-19:00 Uhr

Ort: Digital über Zoom (Externer Link)

Meeting-ID: 814 2318 6878

Kenncode: 248702

Grafische Zeichnung vom Förderturm der Schachtanlage Konrad.

Die Informationsveranstaltung richtet sich an alle, die sich für das Endlager Konrad interessieren, aber noch nicht den richtigen Einstiegspunkt gefunden haben.