Meldung – Schachtanlage Asse II

Tag der offenen Tür zur 3D-Seismik

Seit Januar befinden sich die Vibrationsfahrzeuge in der Asse im Einsatz. Mit Hilfe der rund 22 Tonnen schweren Fahrzeuge werden Vibrationen in den Boden übertragen. Zur Anregung wird eine am Fahrzeug befindliche Bodenplatte auf den Boden aufgesetzt und anschließend ein 60 Sekunden langes Vibrationssignal in den Untergrund gebracht.

Im Rahmen des Tages der offenen Tür am 8. Februar 2020 informiert die BGE an der Basisstation des Messtrupps in Wittmar über die 3D-Seismik. Interessierte Besucherinnen und Besucher können sich vor Ort ein Bild von den Vibrationsfahrzeugen und weiteren technischen Geräten machen. Außerdem informieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BGE über die weitere Durchführung der 3D-Seismik.

Tag der offenen Tür in Wittmar

Samstag, den 8. Februar 2020, 10:00 bis 15:00 Uhr

  • Basisstation des Messtrupps (ehemals Jägermeister)
    Kastanienallee 12
    38329 Wittmar

Bei Fragen melden Sie sich gerne beim Team der Infostelle Asse unter der Telefonnummer 05336 9489007 oder per E-Mail unter info-asse@bge.de.

  • Ihr Ansprechpartner für Betretungsrechte
    IPS Informations & Planungsservice GmbH
    Telefon: 0174 7459089
    E-Mail: asse@ips-celle.de
Ein großes Fahrzeug, mit dem seismische Wellen in den Untergrund geschickt werden, fährt durch ein Dorf.

Im Einsatz: Ein Vibrationsfahrzeug in Wittmar.