Meldung - Schachtanlage Asse II

20. März 2018: Einladung zur Infoveranstaltung
„Betrifft: Asse – Vorgezogene Rückholung“ am 27. März 2018

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE) ist seit dem 25. April 2017 für den Betrieb der Schachtanlage Asse II verantwortlich. Die Schachtanlage Asse II ist unverzüglich stillzulegen. Vor der Stilllegung sollen die radioaktiven Abfälle zurückgeholt werden. Die Planungen für eine vorgezogene Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Einlagerungskammer 7 auf der 725-Meter-Ebene der Schachtanlage Asse II sind konkretisiert worden. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Betrifft: Asse“ wollen wir über den aktuellen Stand der vorgezogenen Rückholung informieren. Dazu laden wir Sie herzlich in unsere Infostelle Asse ein:

Dienstag, 27. März 2018, 18:00 Uhr
Am Walde 1
38319 Remlingen

Die Veranstaltungsreihe "Betrifft: Asse" ist ein Forum für interessierte Bürgerinnen und Bürger, um über aktuelle Arbeiten und Fragestellungen mit der BGE zu diskutieren.

Außenansicht der Infostelle Asse in Remlingen

Die Infostelle Asse in Remlingen