Meldung – Morsleben

26. Juni 2018: Abschluss der Themenwochen im Rahmen der Salzigen Tour  - „Vom Salzbergbau zum Endlager für radioaktive Abfälle“

Drei Befahrungen der Grube, mehrere verlängerte Öffnungszeiten und Aktionen am Wochenende waren die Angebote, die den Gästen der Infostelle Morsleben vom 5. bis 24. Juni 2018 im Rahmen der Salzigen Tour geboten wurden. Unter dem Motto „Vom Salzbergbau zum Endlager für radioaktive Abfälle“ befassten sich viele Gäste mit der Geschichte des Endlagers Morsleben. Die Aktionswoche wurde am vergangenen Sonntag mit einer Sonderöffnung der Infostelle Morsleben beendet.

Insbesondere die themenspezifischen Befahrungen des Bergwerks waren so stark gefragt, dass nicht alle Anfragen befriedigt werden konnten. Die Mitarbeiter der Infostelle konnten den meisten Interessierten dennoch weiterhelfen, weil eine Befahrung des Endlagers nicht nur während der Aktionswochen möglich war, sondern ganzjährig vom Montag bis Freitag.

Das Angebot sprach Bürgerinnen und Bürger an, die sich zum Teil bisher weniger mit dem Endlager Morsleben befasst haben. Im kommenden Jahr plant die Infostelle Morsleben wieder ein Angebot im Rahmen der Salzigen Tour.

Die Salzige Tour findet noch bis zum 8. Juli statt. Unterschiedliche Partner im Raum Magdeburg, Elbe, Börde, Heide bieten Veranstaltungen und Informationen rund um das Thema Salz an. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Toursimusverband Elbe-Börde-Heide.

Altbergbau in Schacht Marie

Angebote der Salzigen Tour können Sie an folgendem Symbol erkennen.