Meldung – Endlager Morsleben

Geschichte erleben – Zwangsarbeit und Rüstungsproduktion in der Schachtanlage Bartensleben - Lesung mit Dr. Björn Kooger

Am Donnerstag, den 10. Oktober, lädt die Bundesgesellschaft für Endlagerung zu einer Lesung mit dem Historiker Dr. Björn Kooger in die Infostelle Morsleben ein. Unter dem Titel "Geschichte erleben – Zwangsarbeit und Rüstungsproduktion in der Schachtanlage Bartensleben" wird Dr. Kooger die Gäste in die Vergangenheit des Endlagers Morsleben mitnehmen:

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 17:30 – ca. 19:00 Uhr
Amalienweg 1
39343 Ingersleben OT Morsleben

Worum geht es?

Der Historiker Dr. Björn Kooger befasst sich seit Jahren mit der Geschichte rund um das Außenlager des Konzentrationslagers Neuengamme in Beendorf. Es wurde ab 1944 errichtet. Bis zum 10. April 1945 wurden bis zu 3.300 Häftlinge unter menschenunwürdigen Bedingungen zur Rüstungsproduktion unter Tage in Schacht Bartensleben, dem heutigen Endlager Morsleben, gezwungen.

Dr. Björn Kooger wird im Rahmen der Lesung aus seinen Werken zitieren, bei denen es um die historischen Begebenheiten der Rüstungsproduktion unter Tage und die Auflösung des KZ-Außenlagers geht. Den Gästen werden dabei Einblicke in Schicksale ehemaliger Häftlinge gewährt.

Die Lesung ist kostenfrei, für die bessere Organisation sind Voranmeldungen erwünscht.

Infostelle Morsleben

Die Infostelle Morsleben bietet eine umfassende Ausstellung zur Geschichte des Endlagers Morsleben an. Bei Fragen zu den Angeboten im Rahmen der Salzige Tour im Endlager Morsleben und für Anmeldungen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Infostelle Morsleben gerne zur Verfügung:

Amalienweg 1
39343 Ingersleben OT Morsleben
T: 039050 979931 oder – 8272
F: 039050 97612
info-morsleben@bge.de

Die Salzige Tour 2019

Die Salzige Tour findet noch bis einschließlich Oktober 2019 statt. Unterschiedliche Partner im Raum Magdeburg, Elbe, Börde, Heide bieten ein breites Erlebnisangebot rund um das Thema Salz. Weitere Angebote wie Sonderbefahrungen und –öffnungszeiten finden sich hier: www.bge.de/salzigetour2019

 

 

Gebäude des ehemaligen KZ-Außenlagers Beendorf auf dem Gelände der Schachtanlage Marie im Jahr 1995.