Meldung – Endlager Konrad

Ein Stück Bergbaugeschichte verschwindet – die alte Fördermaschine wird verschrottet

Auf der Schachtanlage Konrad 1 haben die Abrissarbeiten des alten Maschinengebäudes auf der nördlichen Schachtseite begonnen. Sie sind Teil der Erneuerung der beiden Seilfahrtanlagen im Schacht 1.

Die Arbeiten beginnen mit dem Abriss der Maschinenhalle. Erst im Anschluss kann die tonnenschwere Fördermaschine aus dem Jahr 1939 zerlegt und ausgebaut werden. Parallel dazu werden die alten Stromumformer zerlegt. Sie versorgten die Maschine mit gleichgerichtetem Strom und waren aus Lärmschutzgründen in einem separaten Teil der Maschinenhalle platziert.

An derselben Stelle wird in ein paar Jahren eine neue Fördermaschine den Betrieb aufnehmen, deutlich effizienter im Stromverbrauch und den Anforderungen der zukünftigen Aufgabe gewachsen. Im kommenden Jahr soll bereits das neue Maschinengebäude errichtet werden.

Die Sanierungsarbeiten im Schacht selbst werden mehrere Jahre in Anspruch nehmen. Hier müssen die alten Führungslatten Stück für Stück ausgebaut werden. Im Anschluss wird das Schachtmauerwerk überprüft und wenn nötig saniert.

Antriebsmaschine einer Förderanlage

Fördermaschine Nord zu Betriebszeiten – jetzt wird sie verschrottet