Infostelle und Befahrungen des Endlagers Konrad

Info Konrad ist die Informationsstelle der Bundesgesellschaft für Endlagerung zum geplanten Endlager Konrad. Hier können sich Interessierte über Vorhaben, laufende Prozesse, aber auch die Befahrung der Schachtanlage Konrad informieren.

Die Ausstellung reicht von einer gläsernen Galerie über dreidimensionale Modelle, Animationen und Touchscreenanwendungen bis zu einem Kino und bietet einen Überblick über das geplante Endlager Konrad.

Adresse und Anmeldungen für Befahrungen

Chemnitzer Str. 27
38226 Salzgitter

Telefon: 05341 4016050
Fax: 030 18333-1285
E-Mail: info-konrad@bge.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 9:00 bis 17:00 Uhr
Freitag:9:00 bis 15:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Die Infostelle Konrad ist an gesetzlichen Feiertagen sowie an folgenden Terminen im Jahr 2019 geschlossen:

  • 31. Mai (Tag nach Christi Himmelfahrt)
  • 4. Oktober (Tag nach dem Tag der deutschen Einheit)
  • 23. Oktober
  • 1. November (Tag nach dem Reformationstag)
  • 23. Dezember (Tag vor Heiligabend)
  • 24. Dezember (Heiligabend)
  • 27. Dezember (Tag nach Weihnachten)
  • 30. Dezember (Tag vor Silvester)
  • 31. Dezember (Silvester)

Hinweise zur Befahrung

Befahrungen finden montags bis freitags statt. Für eine Grubenfahrt können sich Gruppen mit bis zu 15 Personen anmelden. Teilnehmen können Personen ab 14 Jahren.

Die Vorlaufzeit für Anmeldungen beträgt aufgrund hoher Nachfrage mehr als zehn Wochen. Wir bitten daher um möglichst frühzeitige Terminabsprache.

Bitte beachten Sie, dass unter Tage spezifische klimatische Bedingungen herrschen, die das Herz-Kreislauf-System belasten. Eine körperliche Grundfitness wird vorausgesetzt, da ein Teil der Strecke zu Fuß zurückgelegt wird.

Weitere Informationen zu Befahrungen finden Sie in unserem Befahrungsmerkblatt oder erhalten Sie telefonisch oder vor Ort in der Info Konrad.

Unterlagen

Reisekostenzuschuss für Bildungseinrichtungen

Bildungseinrichtungen können einen Reisekostenzuschuss in Höhe von bis zu 200 Euro pro Besuch erhalten. Das zur Verfügung stehende Budget ist begrenzt. Der Zuschuss kann gewährt werden, wenn ein Aufenthalt von mindestens 2 Stunden geplant ist.

Der Zuschuss kann schriftlich gegen Vorlage der Originalrechnung des beauftragten Fuhrunternehmens beantragt werden. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Gruppen, denen eine Fahrt mit privaten PKW nicht möglich bzw. unzumutbar ist.

Das Team der Infostelle Konrad in Salzgitter

Team der Infostelle Konrad:
Christian Islinger, Klaus Wild, Johannes Schneider,

Arthur Junkert,
Jessica Gieseke,
Christian Lampe (v. l.)



Eine Besuchergruppe besichtigt das Bergwerk Konrad unter Tage

Besucher im Schacht Konrad