Bergwerk Gorleben

Das Bergwerk Gorleben liegt in Niedersachsen nahe der Grenze zu Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Der Salzstock in Gorleben wurde mehrere Jahrzehnte mit mehrjährigen Unterbrechungen erkundet. Mit Hilfe der Erkundungsmaßnahmen sollte die Eignung als Endlager für hochradioaktive Abfälle bewerten werden. Endgültige Ergebnisse liegen nicht vor.

Mit Verabschiedung des Standortauswahlgesetzes im Jahr 2014 wurden die Erkundungsarbeiten eingestellt. Der Standort Gorleben wird im Standortauswahlverfahren wie jeder andere mögliche Standort in Deutschland behandelt.

Die Öffentlichkeitsarbeit am Standort Gorleben wurde eingestellt. Bei Fragen zum Standort Gorleben wenden Sie sich bitte an den Standort Salzgitter.

Adresse

Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH
Willy-Brandt-Str. 5
38226 Salzgitter

Telefon: 030 18333-7000
E-Mail: poststelle@bge.de 

Luftaufnahme des Bergwerks Gorleben