Willkommen bei der Bundesgesellschaft für Endlagerung

Willkommen auf der Internetseite der Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE). Hier informiert die BGE interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Aufgaben der BGE, die Endlagersuche für insbesondere Wärme entwickelnde radioaktive Abfälle sowie die weiteren Projekte der BGE.

Aktuelles

BGE - Landesbergamt Niedersachsen genehmigt Einleitung von Asse-Wasser in Bergwerk

Radiologisch unbedenkliches Salzwasser, das in der Schachtanlage Asse II aufgefangen wird, darf künftig in das stillgelegte Bergwerk Bergmannssegen-Hugo/Friedrichshall bei Sehnde und Lehrte eingeleitet werden.

Mehr

Asse - Messwerte des abtransportierten Zutrittswassers

An dieser Stelle finden Sie die gesamten Messwerte des abtransportierten Zutrittswassers für das erste Halbjahr 2018.

Mehr

Blick auf des Gelände des Schachtes Konrad 1

Konrad - Wartungsarbeiten an der Sirenenanlage

Die BGE lässt am Samstag, 21. Juli 2018 die Sirenenanlage auf der Schachtanlage Konrad 1 warten. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr kann es zu Probealarmierungen kommen.

Mehr

Schwerpunkte

„Eine unbequeme Wahrheit“

Bericht aus einer Sphäre, in der die Uhren anders gehen. Eine Reportage von Oliver Geyer. Erschienen in der Einblicke Nr. 2 mit dem Titel „Konrad. Einblicke: Fertigstellung 2027 - was passiert nun?“

Mehr

„ÜsiKo statt Risiko“

Was sich hinter der erneuten Sicherheitsüberprüfung des Endlagers Konrad verbirgt. Ein Bericht von Manfred Kriener. Erschienen in der Einblicke Nr. 2 mit dem Titel „Konrad. Einblicke: Fertigstellung 2027 - was passiert nun?“

Mehr

Themenschwerpunkt: Fertigstellung des Endlagers Konrad

Die Fertigstellung des Endlagers Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle in Salzgitter (Niedersachsen) benötigt mehr Zeit als bisher geplant, 2027 soll alles fertig sein.

Mehr

Informationen

Infostellen und Grubenfahrten

Infostellen an den Standorten Schachtanlage Asse II, Endlager Konrad und Endlager Morsleben erläutern allen Interessierten den aktuellen Stand der Projekte mit Informationsmaterialen, Ausstellungen und im persönlichen Gespräch. Auch Grubenfahrten sind möglich.

Mehr

Radioaktive Abfälle

In der neuen Rubrik gibt es Hintergrundinformationen zu Abfallarten und deren Entstehung; zu Behandlung, Verpackung und Lagerung; zu Behälterkontrolle; zu den Akteuren und den Verantwortlichkeiten sowie zu den Dokumenten.

Mehr

Standortsuche

Der Ablauf der Standortsuche ist gesetzlich geregelt. Ziel ist es, einen bestmöglichen Standort für ein Endlager für insbesondere Wärme entwickelnde radioaktive Abfälle zu finden. Zu jeder Zeit ist eine umfassende Beteiligung der Öffentlichkeit vorgesehen.

Mehr