Meldung – BGE

BGE nimmt an Einheitsbuddeln teil

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung hat am "Einheitsbuddeln" teilgenommen– der großen Baumpflanzaktion zum Tag der Deutschen Einheit. Diese Aktion hat das Land Schleswig-Holstein ins Leben gerufen, das in diesem Jahr den Tag der Deutschen Einheit ausrichtet (www.einheitsbuddeln.de; #Einheitsbuddeln). Aus diesem Anlass hat die BGE heute auf ihrem Firmengelände in Peine zehn Sumpfeichen gepflanzt.

Dazu Stefan Studt, Vorsitzender der Geschäftsführung der BGE: Wir unterstützen diese Aktion gern, weil sie etwas Nachhaltiges bewirkt und für Klimaschutz steht", und verspricht: "das ist keine Eintagsfliege, wir werden auch in den kommenden Jahren an anderen BGE-Standorten dabei sein".

Unterstützt wurde Studt beim Baumpflanzen von Mitarbeitern der BGE – all diejenigen, die einen Spaten in die Hand nahmen, repräsentieren einen Querschnitt durch das Unternehmen BGE –  von der Auszubildenden über Bereichsleiter, Betriebsrat und weiteren Geschäftsführern.

Die BGE ist auch mit einem Informationsstand am kommenden Mittwoch und Dienstag beim Tag der Deutschen Einheit in Kiel (Ecke Holstenstraße/Schewenbrücke) vertreten.

Menschen pflanzen einen Baum

Gemeinsam ist man stärker! Das Team der BGE beim "Einheitsbuddeln" in Peine.

Stefan Studt pflanzt einen Baum anlässlich des Einheitsbuddelns