Pressemitteilung – Endlager Morsleben

Jahresempfang der BGE-Geschäftsführung am 25. Juni in der Info Morsleben

Die neue BGE-Geschäftsführung möchte in den Standortregionen einmal jährlich in lockerer Atmosphäre mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Zu diesem Zweck lädt Sie herzlich zu einem öffentlichen Austausch in die Info Morsleben ein:

Dienstag, 25. Juni 2019, 17:00 Uhr
Info Morsleben
Amalienweg 1, 39343 Ingersleben OT Morsleben

Wir bitten um Anmeldung an info-morsleben@bge.de, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten.

Der Jahresempfang in der Info Konrad wird separat angekündigt.

Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Die BGE hat am 25. April 2017 die Verantwortung als Betreiber der Schachtanlage Asse II sowie der Endlager Konrad und Morsleben vom Bundesamt für Strahlenschutz übernommen. Zu den weiteren Aufgaben zählt die Suche nach einem Endlagerstandort zur Entsorgung der in Deutschland verursachten hochradioaktiven Abfälle auf der Grundlage des im Mai 2017 in Kraft getretenen Standortauswahlgesetzes. Geschäftsführer sind Stefan Studt (Vorsitzender), Steffen Kanitz (stellv. Vorsitzender), Beate Kallenbach-Herbert (kaufmännische Geschäftsführerin) und Dr. Thomas Lautsch (technischer Geschäftsführer).

Blick in die historische Ausstellung der Infostelle Morsleben

Blick in die historische Ausstellung der Infostelle Morsleben