Meldung – Endlager Konrad

Die Schachtanlage Konrad 2 erhält neue Büromodule für die Bauleitung

Auf dem Schachtgelände Konrad 2 sind 58 neue Büroarbeitsplätze entstanden. Hier können zukünftig die Mitarbeitenden der Bauleitung und aus der Fachabteilung Bauplanung arbeiten. Der Vorteil ist die unmittelbare Nähe zu den Baustellen auf der Schachtanlage Konrad 2. Dadurch entfallen die Fahrten vom derzeitigen Standort nördlich der Schachtanlage.

Anfang des Jahres wurde die Büroanlage in Containerbauweise geplant und seit April wurden die Containermodule vorgefertigt. Im Mai konnten die Bauausführungen beginnen und Anfang Oktober begann bereits der Umzug. Die Büroflächen reichen für die 25 Mitarbeiter der BGE-Fachabteilungen sowie für weitere Kolleginnen und Kollegen. Einige Büros stehen für Sachverständige und Fremdfirmen zur Verfügung und es gibt Räume für Besprechungen.

Die neuen Büros bleiben für die Planungs- und Bauphase auf dem Schachtgelände und werden danach wieder abgebaut. Auf der Fläche werden später Werkstätten für das Endlager Konrad errichtet.

Das neue Bürogebäude für die Bauphase auf der Schachtanlage Konrad 2 (Außenansicht)

Das neue Bürogebäude für die Bauphase auf der Schachtanlage Konrad 2 (Außenansicht)